Panaromarundweg (Nr. 26) Teil 1: Hilterfingen – Merligen

Am ersten Wandertag ging es vom Hotel aus gleich zu Fuß Richtung „Klösterli“ in Oberhofen. Dort erfolgte ein übelst steiler Anstieg auf 702m zum Blooch. Auf keiner Seite wurde dieser enge und steile Weg beschrieben. Treppen über Treppen forderten ihren Tribut: Nach 10 min Anstieg ging es für mich weder vor noch zurück. Die körperliche Grenze war erreicht. Nach einer Pause von mehr als 30min raffte ich mich auf und es ging weiter auf den Erzbühl (791m) und anschließend über die gigantische Drahtseilbrücke über die Gummischlucht nach Sigriswil. Die Hängebrücke ist 340m lang und 182m hoch. Danach folgten wir dem Panoramaweg noch über das Etappenziel hinaus nach Merligen um von dort aus mit dem Bus zum Hotel zurück zu fahren. Insgesamt benötigten wir für die 13km fünfeinhalb Stunden.