Trümmelbachfälle / Schweiz

Am vorletzten Tag war Regenwetter gemeldet. Dies nutzten wir, um die Trümmelbachfälle zu besichtigen.

Mit seinen zehn Gletscher-Wasserfällen im Berginnern, durch einen Tunnel-Lift zugänglich gemacht, sind die Trümmelbachfälle einzigartig in Europa. Der Trümmelbach entwässert allein die riesigen Gletscherwände von Eiger (3970m), Mönch (4099m) und Jungfrau (4158m) mit bis zu 20.000 Litern Wasser pro Sekunde aus seinem Einzugsgebiet von 24 qkm, das bis zur Hälfte mit Schnee und Eis bedeckt ist. Das Jungfrau-Aletsch-Gebiet ist von der UNESCO zum Welt-Natur-Erbe erklärt worden. Der Trümmelbach ist aufgeführt im „Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung“. (Quelle: www.truemmelbachfaelle.ch)

Ohrenbetäubender Lärm durch stürzende Wassermassen, die man so noch nicht gesehen hat. Absolut empfehlenswertes Naturschauspiel.